Unsere Kategorien

Phosphoreszierende Farbe für Dekoration und kreative HobbysPhosphoreszenz im Dienste der Dekoration und der kreativen Künste

Wussten Sie, dass während des Zweiten Weltkriegs in deutschen Bunkern phosphoreszierende Farbe verwendet wurde, um sich im Dunkeln zurechtzufinden ? Heute, fast 80 Jahre später, leuchtet diese auf die Betonwände gemalte phosphoreszierende Farbe immer noch, wenn man sie mit einer Lampe „aufweckt“ ! Nach wie vor im Sicherheitsbereich eingesetzt, werden phosphoreszierende Dekorationsfarben heute in der Welt der "Deko", des Designs und der kreativen Hobbys verwendet.

Die Eigenschaften dieser Produkte beruhen auf den Mikrokristallen (Größe 2 % eines Millimeters), die in die Zusammensetzung des Bindemittels oder des Lacks eingehen. Moderne Farben sind immer noch genauso haltbar (mindestens Jahrzehnte !!), sogar heller und absolut sicher, sodass wasserbasierte Versionen von Kindern verwendet werden können.

Welche Nachleuchtfarbe für Dekoration und kreatives Hobby ?

In diesem Bereich der Verbraucher- oder semiprofessionellen Farben werden ausschließlich Acrylfarben auf Wasserbasis verwendet. Sie sind schön und einfach zu malen und können genauso gut funktionieren! Die dem Pro vorbehaltenen Produkte haben besondere Griffeigenschaften auf bestimmten Materialien und vor allem eine hohe Widerstandsfähigkeit, aber sie glänzen nicht mehr. Acrylfarben brauchen etwas länger, um Wasser zu verdunsten und zu trocknen.

Es gibt zwei Arten von phosphoreszierenden Farben für die Dekoration :
Klassische Acrylfarben mit einer Textur, die zum Malen mit einem Pinsel geeignet ist. Es ist möglich, eine dicke phosphoreszierende Schicht herzustellen, und jeder kann sie verwenden.
Flüssige Acrylfarben mit niedriger Viskosität: In der dekorativen Welt, der Innendekoration, wird diese Art von phosphoreszierender Farbe dekorativer verwendet, weil sie sein kann aufgetragen mit einer Spritzpistole oder Airbrush.

Phosphoreszierende Farbe für Dekoration und kreative HobbysWie trage ich eine phosphoreszierende Acrylfarbe auf Wasserbasis richtig auf ?

Wenn Sie mit einer Rolle oder sogar einem Pinsel auftragen, müssen Sie darauf achten, die Schichten zu kreuzen und so gleichmäßig wie möglich zu sein. Sie müssen auch eine zweite Schicht phosphoreszierender Acrylfarbe auf Wasserbasis streichen, sobald die untere Schicht getrocknet ist !
Der beste Weg, um eine homogene phosphoreszierende Oberfläche im Dunkeln zu erhalten, ist, Farbe zu sprühen und so viele Schichten wie möglich zu sprühen, um keine dunklen Spuren zu haben.

Wie kann man phosphoreszierende Farbe selbst herstellen ?

Es ist ganz einfach, vorausgesetzt man hat die richtigen Pigmente und das richtige „Medium“ :
Die phosphoreszierenden Pigmente müssen zunächst einmal wasserfest (waterproof) sein und dürfen nicht zu grob sein, sonst wird die Farbe wird nach dem Trocknen rau.
Als Basis der Farbe können Sie ein Bindemittel oder einen Lack verwenden. Wichtig ist, dass es transparent ist, um das Licht „hinein und hinaus“ zu lassen. Das Bindemittel muss dick genug sein, um die Pigmente zu tragen. Bei der Dosierung der Pigmente ca. 20 % des Gewichts der Farbe zugeben, dann umrühren.

Phosphoreszierende Airbrushfarbe

Aufgrund der extremen Feinheit der Düse (zwischen 150 und 500 Mikron) und der Airbrush-Kanäle muss die phosphoreszierende Airbrush-Farbe außergewöhnlich fein und flüssig sein. Eine zu dicke Farbe und Pigmente, die nicht fein genug gemahlen sind, verstopfen die Airbrush sofort. Und es reicht nicht aus, Wasser hinzuzufügen und zu verdünnen, um eine spezielle Airbrush-Farbe herzustellen!

Phosphoreszierender Lack für Autokarosserien
Phosphoreszierender Lack für Fahrräder
Phosphoreszierend für die Sicherheit


Menu