Unsere Kategorien

Wie erstelle ich einen Flusstisch mit Epoxidharz?Wie erstelle ich eine Epoxy-Tabelle ?

In unserem vollständigen Tutorial erfahren Sie alles über die zu verwendenden Techniken und Materialien

Zu den verschiedenen Möglichkeiten, ein Epoxidharz zu verwenden, gehört die Erstellung eines Flusstisches. Diese Flusstische sind wirklich einzigartige Kunstwerke, die an einen Fluss erinnern, der zwischen zwei Ufern einer Schlucht fließt.

Ein Epoxid-Tisch entsteht durch die Verbindung von Holz, einem natürlichen und rohen Material, und Harz, einem überraschenden technischen Material, das nach Belieben umgewandelt werden kann. Bevor Sie mit diesem Tutorial beginnen, beachten Sie, dass Sie auf unserer Website im Abschnitt "Harz und Pigmente" alle Produkte finden, die für die Realisierung einer eigenen Epoxidtabelle erforderlich sind.

Credit: Foto mit freundlicher Genehmigung von JeffMackDesign Canada"

Flusstisch : Auswahl der richtigen Holzart

Unten finden wir im Detail die verschiedenen Schritte und Tipps für einen erfolgreichen Epoxidtisch.

Nehmen Sie sich die Zeit, einen Blick darauf zu werfen ! :-)


Wie erstelle ich einen Flusstisch mit Epoxidharz?Alle Holzarten (Eiche, Pappel, Kastanie, Kiefer, Douglasie usw.) weisen nicht die gleichen Eigenschaften auf, und einige eignen sich besser als andere für einen Epoxidtisch : Tatsächlich sind einige Hölzer mehr poröser als andere und neigen dazu, das Harz beim Gießen zu "trinken" und Luftblasen freizusetzen.

Um einen Flusstisch zu erstellen, ist es besser, eine Holzart wie Ahorn, Hasel, Olive zu verwenden. Porösere Hölzer, wie beispielsweise Kiefer, sind nicht zu empfehlen. Wir wählen das Holz auch nach seiner Dicke, seinem Preis, seiner Form, seinen Mustern und seiner mehr oder weniger klaren Farbe aus. Es ist natürlich möglich, das Holz mit einer Beize zu tönen, um es zu färben, oder es abzudunkeln und so einen besseren Kontrast zum Gießen aus farbigem Epoxidharz zu schaffen. Am häufigsten wird Holz von der Wurzel und der Basis des Stammes im Querschnitt verwendet.

Holzvorbereitung :

Schneiden und Trocknen : Es ist sehr wichtig, vollständig trockenes Holz zu haben. Die Trocknung des Holzes dauert manchmal 1 Jahr nach dem Fällen. Die Bretter müssen vollkommen eben sein. Es ist daher notwendig, sich an einen Tischler oder Tischler zu wenden, um Qualitätsschnitte zu erhalten. Sobald das Brett ausgewählt wurde, kann es in der Mitte längs geschnitten werden : jede Hälfte wird umgedreht und die flachen Kanten werden auf jeder Seite des Gussrahmens platziert, um die Kanten des zukünftigen Tisches zu bilden.

Sauberkeit : Das Holz wird sorgfältig vorbereitet, die Rinde entfernt, die Oberfläche und die Kanten geschliffen. Um Schleifrückstände und Staub zu entfernen, blasen Sie diese mit Druckluft aus.

Stabilisieren : Holz ist ein poröses Material, das Hohlräume und Risse aufweist: Wenn es mit einem Epoxidharz bedeckt wird, gibt es häufig Luft in Form von Blasen ab. Um beim Aushärten des Epoxidgusses eine Blasenbildung und einen Einschluss von Blasen zu verhindern, wird auf das gesamte Holz eine Grundierung aufgetragen. Dafür verwenden wir entweder :

- unser wasserbasierter Klarlack (sehr schnell trocknend)
- Das resoltech 1010 wasserbasierte und vielseitig verwendbare Epoxidharz

Achten Sie darauf, mit dem Pinsel jede Ritze einzuweichen und großzügig abzutupfen. Es verhindert auch Lecks durch Risse und Spalten im Holz. In diesem Stadium können Sie auch eine getönte Beize auftragen, wenn Sie feststellen, dass der Ton des Holzes zu hell ist.

Wie erstelle ich einen Flusstisch mit Epoxidharz?

Bereiten Sie Ihren Gießrahmen vor :

Eine Struktur wird hergestellt, um das gegossene Epoxidharz aufzunehmen. Es ist die Form oder das Gerüst. Dieser muss perfekt abgedichtet und mit Klammern fest angezogen werden, denn das Harz ist flüssig und neigt dazu, leicht zu fließen, wenn der Rahmen nicht luftdicht ist. Die Wände der Melaminrahmen sowie die Bodenplatte sind mit einem glänzenden und widerstandsfähigen PVC-Kleber überzogen, um das spätere Ablösen zu erleichtern. Die Holzteile müssen gepflegt werden, damit sie sich nicht bewegen oder nach dem Gießen „aufschwimmen“. Es ist möglich, einige Linien Silikon aufzutragen, um eventuelle Überläufe einzudämmen und später zu entfernen

Für das Epoxidharz :

Es ist eine gute Idee, zuerst eine kleine Harzschicht von 5 Millimetern in den Rahmen zu gießen, bevor Sie das Holz dort platzieren und immobilisieren. Dies verhindert die Bildung von Lufteinschlüssen und auch mögliche Undichtigkeiten während des Gießens. Für diesen dünnen Guss kann Resoltech 4000 Epoxidharz verwendet werden, das eine schnelle Trocknung und eine Dicke von 1 oder 2 cm ermöglicht. Sobald es teilweise ausgehärtet ist und Sie Ihren Nagel hineinpflanzen können, können Sie das Harz gießen.

Um einen Flusstisch mit einer Gussdicke von mehreren Zentimetern herzustellen, wird WWA Resoltech-Epoxidharz empfohlen, da es in Bezug auf seine Trocknungszeit ein „langsames“ Harz ist und eine Tiefe von bis zu 16 cm in einem einzigen Guss ermöglicht , mit einem perfekt transparenten Ergebnis und ohne Schrumpfung nach dem Aushärten.

Wie erstelle ich einen Flusstisch mit Epoxidharz?Erfolgreicher Epoxidguss :

Die Technik ist einfach, jedoch sollten zwei kritische Punkte beachtet werden :

1 - Die Mischung : Die Genauigkeit und Qualität der Mischung zwischen dem Harz und dem Härter hängt von der guten Aushärtung des Harzes ab: Stellen Sie eine genaue Mischung her, "nach Gewicht", nicht "nach Volumen", unter Verwendung von a Präzisionswaage. Damit die chemische Polymerisationsreaktion stattfinden kann, muss jedes Härterteilchen mit jedem Harzteilchen gemischt werden. Verwenden Sie dazu einen runden Topf und ein Lineal, um beharrlich umzurühren, und kratzen Sie die Ränder und Ecken des Topfes gut ab. Die Mischung kann in einen zweiten Topf gegossen werden, um nur das "Mischprodukt" zu behalten und das unvermischte Produkt, das an den Wänden verbleibt, loszuwerden.

2 - Dicke und Temperatur : Das Epoxidharz erzeugt während seiner Aushärtung ein exothermes Phänomen : Die Reaktion setzt eine Menge Energie in Form von Wärme frei. Je größer die Dicke, desto größer die abgegebene Wärme (über 250°C !). Ab einer Dicke von 16 cm kann die Wärme nicht mehr entweichen.

Die Form beeinflusst die Art und Weise, wie Wärme entweicht: Eine niedrige Umgebungstemperatur verlangsamt die Aushärtung, während eine höhere Temperatur die Aushärtung beschleunigt und die Exothermie erhöht. Je größer die Dicke, desto schneller härtet das Harz aus. Im Gegenteil, je feiner der Guss, desto langsamer die Aushärtezeit. Es ist unbedingt erforderlich, einen zu hohen Temperaturanstieg zu vermeiden und daher die Umgebungstemperatur, die Temperatur des gelagerten Produkts (des Harzes), die Form und Tiefe des Gussteils und sogar das Material, aus dem der Guss besteht, genau zu beachten Schimmel. Beispielsweise kann eine um einige Grad zu hohe Umgebungstemperatur Fehler im ausgehärteten Harz zur Folge haben : Vergilbung, Schrumpfung, Risse.

Wie erstelle ich einen Flusstisch mit Epoxidharz?Versenke einen River-Tisch :

Mit WWA-Epoxidharz, gegossen mit einer Harzdicke von 5 cm, ist es angemessen, in einem Raum mit Klimaanlage und einer Umgebungstemperatur zwischen 20 und 24 °C zu arbeiten. Für einen perfekt gelungenen, sehr dicken Guss wählen Sie eine niedrigere Temperatur, die eine längere Aushärtungszeit ermöglicht. Wenn die Umgebungstemperatur zu hoch ist, besteht die Lösung darin, mehrere Gussteile in geringerer Dicke herzustellen und zwischen jeder Schicht mit einem Schleifschwamm zu schleifen, um Griffigkeit zu erzeugen.

Trocknung : (Polymerisation) erfolgt für das WWA-Epoxidharz in 24/48 Stunden. Die optimale Aushärtung ist nach 14 Tagen erreicht. Um die Aushärtung zu beschleunigen, kann das Gussteil nach dem Trocknen über Nacht bei 40°C gedämpft werden.

Personalisieren Sie Ihr Epoxidharz mit Farbstoffen und Perlen :

Tinten : Das Abtönen des Harzes in der Masse ist dank Candy-Epoxidtinten möglich : Dies sind super durchscheinende und hochkonzentrierte Farbstoffe, die der Epoxidmischung in kleinen Mengen zugesetzt werden. Es gibt ungefähr zwanzig Farben, von Türkis bis Rot, über Schwarz, Lila, Limonengrün oder sogar Kobaltblau. Andere undurchsichtige Farbtöne sind erhältlich.

Perlmuttpulver :

Wie erstelle ich einen Flusstisch mit Epoxidharz?

Dies sind ultrafeine Pulver auf Glimmerbasis, die als "Füllstoff" verwendet werden, um einen schillernden Effekt zu erzielen. Sie können etwa 25 g Perlen pro Liter Mischung hinzufügen, um ein farbenreiches und funkelndes Harz zu erhalten. Es gibt viele Arten von Perlen, transparent, undurchsichtig und getönt (siehe Stardust® 48 Perlenfarbkarte)
Perlen und Farbstoffe können zusammen verwendet werden, um außergewöhnliche visuelle Effekte zu erzielen.

Fertigstellung :

Das WWA-Harz ergibt eine ultraharte und glänzende Oberfläche. Sie können es natürlich neu lackieren oder mit einer Poliermaschine und einer Polierpaste polieren, um den Glanz zu erhöhen und eventuelle Mängel zu beseitigen. (siehe Poliertechniken im Detail hier).

Machen Sie einen Leuchttisch mit einem phosphoreszierenden Guss :

Die phosphoreszierenden oder photolumineszierenden Pigmente (Synonym) speichern Licht und geben es nach und nach in Form von Phosphoreszenz ab. Sie sind tagsüber von Natur aus weißlich oder im Dunkeln bunt und leuchtend. Es gibt auch eine Reihe von tagsüber farbigen phosphoreszierenden Pigmenten. Das gesamte Sortiment mit vielen Farben und Größen finden Sie, indem Sie hier klicken : das phosphoreszierende Pulver.

Nach der Umsetzung mit einem Epoxidharz :

Diese Pigmente sind kompatibel mit Epoxidharz und einfach zu mischen. Fügen Sie etwa 50 bis 100 g pro Liter Harz hinzu. Diese Pigmente sind ziemlich schwer, und wir wollen unbedingt verhindern, dass sie herunterfallen, bevor das Harz ausgehärtet ist. Um sie im Harz suspendiert zu halten, gibt es zwei Lösungen :

- Verwenden Sie die feinsten Pigmente (1-5 µm oder 5-15 µm), da sie heller sind

- Bevorzugen Sie die Wahl eines schnell abbindenden Harzes, wie Resoltech 4000 Harz, das eine Schicht von 2 cm in 30 Minuten aushärten lässt.

Wie erstelle ich einen Flusstisch mit Epoxidharz?Wie berechnet man das Volumen eines Gusses ?

Zwei Lösungen :

- berechnen Sie Höhe x Länge x Breite in cm

1000 cm3 = 1 Liter

oder

- Gießen Sie Volumen von Reis/Linsen in ein Vakuum, um diese Volumen ungefähr zu berechnen

Das Volumen des flüssigen Harzes ergibt nach dem Trocknen das gleiche Harzvolumen

Wie schützt man sein Epoxidharz effektiv vor UV-Strahlung ?

Epoxidharze sind in ihrer Sonnenempfindlichkeit zwar deutlich verbessert, müssen aber vor der Sonne geschützt werden, um ein Vergilben zu vermeiden. Das 4000-Harz ist sehr UV-beständig, aber das WWA-Harz ist empfindlicher. Es gibt relativ effektive Methoden, um diese Werke in Harzen zu schützen :

1 - Tragen Sie einen Anti-UV-Klarlack auf. Abhängig von der Anzahl der Schichten blockiert dies einen Großteil des ultravioletten Lichts. (Anwendung nach Schleifen mit 500er Papier)

2 - Tragen Sie einen Nano-Keramik-Schutz auf : Dieser schützt nicht nur vor Kratzern, sondern auch vor UV-Strahlen sehr effektiv (Auftrag direkt auf das trockene und glänzende Harz)

Tipps zum Aushärten von Epoxidharz
Wie erstelle ich einen Epoxidharzboden ?
Wie erstelle und lackiere ich Angelköder mit Epoxidharz
Wie erstelle ich Schmuck mit Epoxidharz ?


Menu