Unsere Kategorien

Wie macht man einen phosphoreszierenden Raptor-Lack für das Auto?Wie verwende ich eine Raptor-Farbe mit nachleuchtenden Pigmenten ?

Es ist möglich, phosphoreszierende Farbe für Autokarosserien mit einer einfachen und effektiven Tuning-Lacktechnik aufzutragen. Raptor-Phosphoreszenzfarbe kann leuchtend werden und ein grünes Leuchten abgeben. Es ist ein Phänomen, das dank der Pigmente leicht und ohne Gefahr zu erreichen ist. Wie malt man also mit im Dunkeln leuchtender Raptor-Farbe ? Und zuerst, was ist der Raptor ?

Nein, wir sprechen hier nicht vom berühmten Quad-Modell... Sondern von der ultra-widerstandsfähigen All-Terrain-Beschichtung für 4x4-Müllcontainer, Unterboden, Tanks, Fahrgestelle, Tanks... der Marke UPOL. Es ist eine sehr feste schwarze Farbe, oder besser gesagt eine sehr dicke "Schicht" (Sie können leicht 500 oder 1000 µm in einem einzigen Auftrag erreichen, und das ohne zu tropfen! Das Zweikomponentenprodukt, bestehend aus einer Basis und dem Härter, gibt es in einer transparenten Version (zum Beispiel auf der Stardust-Website) und nur diese Version können wir als Basis verwenden, um sie dank der Pigmente in eine leuchtende Version zu verwandeln. Transparenz ist notwendig, um die Lichtenergie ein- und auszulassen !

Wie erstelle ich einen phosphoreszierenden Raptor mit Pigmenten ?

Um eine Mischung zu erhalten, die in der Lage ist, Umgebungslichtenergie einzufangen, um sie wie eine Batterie aufzuladen und im Dunkeln Licht zu emittieren, müssen Sie einfach die photolumineszierenden Pigmente erhalten, die Sie der transparenten Basis mit dem Härter hinzufügen. Diese Pigmente sind ein sehr feines Pulver von grünlich-weißen Farben. Je feiner das Puder, je feiner die Textur und je grauer die Körnung, desto stärker die Leuchtkraft. Dank der Dicke und des außergewöhnlichen Feststoffanteils des UPOL-Produkts können Sie jedes Pigment in die Mischung geben!

Um eine sehr leuchtende phosphoreszierende Raptor-Farbe zu erhalten, empfehlen wir, 20 bis 30 Gew.-% phosphoreszierende Pigmente im Vergleich zum transparenten Raptor hinzuzufügen. Farben vom Typ Grün oder Türkis sind die stärksten Farben. Es ist dann wichtig, diese Raptor-Nachleuchtfarbe gut zu mischen und vorzugsweise auf einen weißen oder hellen Untergrund aufzutragen.

Wie macht man einen phosphoreszierenden Raptor-Lack für das Auto?Die Haltbarkeit einer phosphoreszierenden Farbe von Raptor

Gut geschützt vor Feuchtigkeit innerhalb der Raptor-Schicht hält der Effekt jahrelang an! Wir sprechen von 50 bis 100 Jahren, mehr als ein paar Jahren... Abgesehen davon gibt es keine besondere Zerbrechlichkeit oder Empfindlichkeit für die Pigmente. Übrigens, photolumineszierend oder phosphoreszierend bezeichnet die gleiche Eigenschaft, es ist ein Synonym.

Die Raptor-App

Diese spezielle Beschichtung lässt sich sehr einfach mit einer Blaxon-Pistole mit sehr großer Düse auftragen (das ist überall 10-20 $ wert!)
Im Gegensatz zu einem einfachen schwarzen Raptor erfordert die phosphoreszierende Version natürlich eine gute Beschichtung Regelmäßigkeit, um eine gleichmäßige Dosis auf alle Oberflächen aufzutragen.
Es ist auch wichtig, dass die Mischung dispergiert bleibt und verhindert wird, dass das phosphoreszierende Pulver auf den Boden des Gefäßes fällt.

Einige Beispiele für phosphoreszierende Farben für Autos und Motorräder

UV-Lampen

Phosphoreszierender Autolack


Menu