Unsere Kategorien

Wie viel Farbe, um Ihr Motorrad zu lackieren?Wie viel Produkt sollte ich auf mein Motorrad auftragen ?

Sobald wir die Farbe ausgewählt haben, die uns gefällt, wie z. B. ein wunderschönes goldenes Orange mit Glitzer, oder ein dunkles Candy-Rot oder ein auffälliges Neongrün ... und wir haben die verschiedenen Lösungen, Optionen und Techniken aufgelistet, die zur Verfügung stehen, um Ihr Motorrad anzupassen Farbe, ist es notwendig, Ihren Bedarf (in Bezug auf die Menge) zu kennen, um das Budget für die Neulackierung Ihres Motorrads aufstellen zu können. Und da ist es nicht ganz einfach, denn jede Lackierung hat einen anderen Preis und jede Effektfarbe einen anderen Verbrauch

Planen Sie einfach etwas breiter, was die Versorgung betrifft, und vor allem nicht zu knapp ! (Vor allem, wenn Sie eine kleine Menge für spätere Ausbesserungen aufbewahren möchten.)
Nehmen wir ein Chopper- oder Cross-Zweirad mit wenig Verkleidung (ein Tank, zwei Abdeckungen und zwei kleine Kotflügel, wir kommen auf 1 zu 1 .5m² zu lackierende Fläche.
Bei einem Sportwagen oder besser einem großen Tourenwagen mit großer Gabelkrone sind es 2 bis 3m².

Wie viel Lack wird für ein komplettes Motorrad benötigt ?

Die Regel ist einfach (sprechen wir in Litern, denn so werden Produkte im Allgemeinen verkauft)
Ungefähr 10 bis 12 m² pro Liter und pro Schicht.
Da es notwendig ist, zwei oder drei Schichten aufzutragen , die Endausbeute beträgt: 4 bis 6 m² / L, sehr logisch.
Dann kommt es auf die Art der Produkte an, aber auch auf deren Farben. Vereinfacht ausgedrückt entspricht die Grundierung ca. 500 ml bis 1 L (angemischt), je nach Zustand der Oberfläche (kein Belasten der gut erhaltenen Oberfläche nötig!)

Für die Lackierung eines Motorrads sind mindestens 500 ml verdünnter Lack für ein kleines Motorrad erforderlich. Die Neulackierung eines großen Motorrads erfordert mindestens 1 Liter verdünnt oder sogar pur.
Wir sagen, berücksichtigen Sie die Art der Farbe, die wir für das Motorrad gewählt haben. Einige Farben decken besser als andere, andere sind transparent (wenn die Verkleidungen des Motorrads nicht mit einer angemessenen und homogenen Farbe grundiert sind, reichen Liter zum Abdecken nicht aus!).
Der Lack: etwa 500 ml zum Auftragen von zwei Schichten auf die kleinsten Modelle und bis zu 1 l für Harleys mit Koffern und Windschutzscheiben ... Fragen Sie unseren Techniker um Rat. Die Menge sollte verdoppelt werden, wenn Sie das Fahrrad zweimal lackieren möchten, um den Glanz zu erhöhen!

Wie viel Farbe, um Ihr Motorrad zu lackieren?Gemischt, gebrauchsfertig, pur...

Jede Art von Grundierung, Klarlack und Karosserieklarlack ist ein spezifisches Produkt, das mit einem Verdünner und manchmal einem Härter arbeitet.
Die Ergiebigkeit bezieht sich auf das Produkt pur oder mit Härter.
Wir sprechen von Leistung mit dem mitgelieferten Verdünnungsmittel nur, wenn RFU* oder gebrauchsfertig angegeben wurde. Der Verbrauch ist für reine oder gebrauchsfertige Farbe auf den Produktseiten der Körperfarbe angegeben.
RFU : "Ready For Use".

Sonderfälle

Einige Spezialeffektfarben haben eine besondere Ergiebigkeit !
Zum Beispiel ist die Ergiebigkeit bei einer fluoreszierenden Farbe gering, da die Farbe transparent ist und es außerdem ratsam ist, so viele Schichten wie möglich aufzutragen, um die Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit zu verlängern .
Andere Lacke wie "Black Interference" oder dunkle "Diamond"-Farben werden in einem oder zwei sehr dünnen Schleiern aufgetragen, sodass die benötigte Menge sehr gering ist.
Wenn wir die Chamäleon-Effekte nehmen, ist es für Es ist beispielsweise wichtig, den schwarzen Hintergrund perfekt mit diesen Mikropigmenten abzudecken, um eine lebendige und intensive Tönung zu erhalten : In diesem Fall sprechen wir von geringer Ausbeute.
Ohne holografische Farben kann der Bedarf von 1 auf 5 steigen, je nach gewünschter Deckkraft...

Wie finden Sie die Referenz und den Farbcode für Ihren Motorradlack ?
Wie lackieren Sie den Rahmen Ihres Motorrads ?
Welche Farbe soll Ihr Motorrad lackieren ?
Welche Farbe, um die Verkleidungen seines Motorrads neu zu lackieren ?

Wie lackiert man sein Motorrad ?


Menu