Unsere Kategorien

Außen- und Innenbodenfarbe – Epoxid-BodenfarbeFarbe für Betonböden und andere Materialien

Eine der stärksten Familien in Bezug auf Industriefarben für Materialien ist die Familie der Bodenfarben. Sie werden häufig in Parkhäusern, aber auch in Industriegebieten eingesetzt.

Dies sind glänzende, dicke und sehr harte Lacke, deren Hauptzweck darin besteht, Böden vor Flecken und Schmutz zu schützen, um das Eindringen verschiedener Flüssigkeiten wie Schmutzwasser, Ölflecken, Kraftstoff zu verhindern. Dank ihrer wasserfesten und glänzenden Oberfläche ermöglichen die Bodenfarben eine einfache Reinigung mit Reinigungsmitteln, Bürsten oder Hochdruckwäsche.

Neben dem Bodenschutz werden die Lacke natürlich auch zur Kennzeichnung von Fußgängerzonen, Richtungspfeilen oder zum Einfärben der unterschiedlichen Ebenen beispielsweise in Parkhäusern verwendet.

Farbe für Außen- und Innenböden : Epoxid oder Acryl ?

Ob für die Beschichtung von Duschwannen oder Betonplatten, immer kommen lösemittelhaltige Lacke zum Einsatz. Diese haben ein hervorragendes Eindringvermögen in Beton, was die erste Schicht betrifft. Schließlich sind lösemittelbasierte Lacke für die Deckschicht im Vergleich zu wasserbasierten Formulierungen die widerstandsfähigsten Produkte gegenüber Abrieb, Fußgänger- oder Autoverkehr oder sogar dem Durchgang von Maschinen.
Fußbodenfarben sind ständigen Angriffen ausgesetzt und es ist daher notwendig, sie in bestimmten Dicken aufzutragen, um ihnen eine gute Beständigkeit und eine gute Haltbarkeit zu verleihen.
Im Allgemeinen werden 100 µm trocken empfohlen, was sehr wichtig ist in der Welt der Malerei.
Derzeit ist Epoxid die Formel, die den besten Halt und die beste Beständigkeit bietet. Seine Farben werden daher hauptsächlich in Parkhäusern und Kellerräumen oder auch in Hangars und Fabriken verwendet.
Epoxid-Bodenfarben haben einen Mangel, sie mögen keine Sonnenstrahlen, die sie vergilben lassen. Aus diesem Grund wird im Außenbereich eine Variante von Bodenfarben verwendet, die eine Epoxid-Acryl-Formel ist, da Acryl eine hervorragende Beständigkeit und vollständige Beständigkeit gegen die Sonne bietet.

Außen- und Innenbodenfarbe – Epoxid-BodenfarbeDer Ansatz von Bodenfarben auf Beton

Es gibt verschiedene Betonoberflächen und die Farbhaftung ist nicht immer offensichtlich.
Zunächst empfehlen wir eine Verdünnung mit einem Lösungsmittel in einer Menge von 20% mehr als normal, für das Auftragen der ersten Schicht, um eine überlegene Imprägnierkraft zu erzeugen.
In einigen Fällen kann die Farbe den Beton nicht durchdringen, dies ist bei glattem Beton der Fall, bei der sogenannten „Helikopter“-Technik. Im letzteren Fall ist der Untergrund so glatt und undurchlässig, dass zunächst ein sogenanntes Beizen mit einer Säurelösung durchgeführt werden muss.

Die verschiedenen Varianten und Optionen für lackierte Böden

Glänzende Farben sind leicht zu reinigen und verhindern, dass Schmutz anhaftet, bilden aber bei Nässe leicht sehr rutschige Oberflächen. Es ist einfach, sie rutschfest zu machen, indem in der letzten Schicht Pulver hinzugefügt wird, beispielsweise Korundpulver oder jede andere Art von Granulat vom Typ Kieselsäure.
Dank der Dicke dieser Bodenfarbe ist es möglich, einen retroreflektierenden Effekt zu erzeugen, indem man einfach, wenn die Oberflächenschicht noch nass ist, mit reflektierenden Glasmikroperlen bestreut.

Hochleistungsgrundierung
Korrosionsschutzfarbe für Zimmerei
Holzfarbe außen/innen und Metallfarbe


Menu