Unsere Kategorien

Auto- und Motorrad-KarosserielacksprayLacksprays

Wenn Sie Ihr Auto oder Ihren Roller ausbessern oder dem Lack Ihres Fahrrads ein gutes Facelifting verpassen möchten, müssen Sie die Arbeit mit einem autoklarlack abschließen. Das Auftragen eines Sprühlacks ist sehr praktisch, wenn Sie keine professionelle Lackierausrüstung haben. Eine Dose Lack kann ein komplettes Teil lackieren, aber man kann kein komplettes Fahrzeug mit Aerosolen lackieren.

Es gibt viele Produkte auf dem Markt, die sehr fragwürdige Resistenzen bieten. Im Allgemeinen müssen Sie einen professionellen Zweikomponentenlack (2K) verwenden, wenn Sie ein dauerhaftes Finish, echte Härte und Benzinbeständigkeit erzielen möchten. Alle anderen Produkte, die auf dem Verbrauchermarkt zu finden sind, sind 1-Komponenten, die mit dem ersten Tropfen Benzin schmelzen.

Auftragen eines Auto- und Motorrad-Karosserielacks im 2K-Spray

Wir achten darauf, die Freigabe des Härters mit dem unter dem Metallzylinder befindlichen Knopf durch festes Drücken auszulösen. Dann schütteln wir kräftig. Der Härter wird dann mit dem Harz vermischt und beginnt eine Härtungsreaktion namens Polymerisation, die nach dem Auftragen einen trockenen, glänzenden, harten und wasserfesten Film erzeugt. Wenn Sie versehentlich vergessen, den Härterknopf zu drücken, hat der Lack keine Chance zu trocknen !

Diese Dosen Karosserielack sind daher Einwegartikel : Einmal ausgelöst, müssen sie vollständig und schnell verbraucht werden. Der Sprühlack härtet innerhalb der Sprühdose nach 30 bis 60 min aus. Daher ist es ratsam, nach 5 Minuten und vor 30 Minuten den gesamten Klarlack auf der Karosserie zu lackieren.

Auto- und Motorrad-KarosserielacksprayEinige Anweisungen zum Auftragen eines "Aerosol"-Lacks

Erinnerung : Das Aerosol ist die Flüssigkeit, die in Form einer Wolke aus Mikrotröpfchen versprüht wird (nicht die Dose). Die pneumatische Pistole wird durch ein Druckgas und eine Düse ersetzt. So können Sie perfekt lackieren, ohne Spuren zu hinterlassen, ohne Kontakt mit der Oberfläche.

Bei einem 2-Komponenten-Lack müssen Sie in zwei Schritten lackieren, indem Sie eine halbe Schicht* und dann eine Nassschicht* mit jeweils 10 Minuten Trocknung dazwischen lackieren.
Eine halbe Schicht bedeutet, dass wir nicht laden, um das Risiko einer Überdicke und damit eines Tropfens zu vermeiden. Im Gegenteil, ein heller erster Anstrich erzeugt beim Trocknen eine fleckige Oberfläche und verhindert das Verlaufen des zweiten Anstrichs.

Was enthält ein Nagellack ?

Ein 300- oder 400-ml-2K-Aerosol wird mit
Freigabe gefüllt : normalerweise werden 100 ml Karosserie-Klarlack vor dem Druckaufbau eingefüllt.
Härter: normalerweise werden 25 bis 50 ml in ein separates Fach eingespritzt.
Treibmittel Gas : Ungefähr 200 ml eines flüssigen Gases werden unter Druck injiziert, um den Antrieb des Inhalts zu ermöglichen.

Dieses Gas ist normalerweise leicht entzündlich. Dimethylether, das letzte zugelassene nicht brennbare Gas, bietet eine hervorragende Qualität beim Anlösen von Farben und ist unschädlich gegenüber der Ozonschicht. Sein großer Schwachpunkt ist, dass es stark zur Verstärkung des Treibhauseffekts beiträgt.


MS autoklarlack
UHS autoklarlack
Quick-Dry autoklarlack
HS autoklarlack
Keramik autoklarlack
Wie bewahrt man den Glanz eines autoklarlacks ?


Menu