Unsere Kategorien

Industrielack für MaschinenWelche Industriefarbe sollten Sie zum Lackieren Ihrer Ausrüstung wählen ?

Farben, die auf LKWs und Maschinen verwendet werden, werden als Industrielacke klassifiziert. Im Vergleich zu Lacken für Personenkraftwagen handelt es sich um einen Schwesterzweig von Produkten, die maximale Effizienz in Bezug auf Beständigkeit, einfache Anwendung und minimale Kosten pro Quadratmeter ermöglichen.

In der Industrielackierung sind dies die wichtigsten Kriterien, weit vor der Qualität des Glanzes, der Perlglanzeffekte oder auch der dezenten Farbeffekte, die man beim Auto oder Motorrad suchen kann.

Wenn wir über Effizienz sprechen, achten wir sehr auf die Geschwindigkeit des Lackierprozesses, d.h. anstatt eine Grundierung, eine Farbe und dann einen Lack zu lackieren, werden wir, wenn wir können, diese drei Schritte in einem ausführen , mit einer Einschichtlackierung, die eine hervorragende Griffigkeit und Korrosionsschutzwirkung auf dem Metall der Maschine bietet und die sowohl als farbige Oberflächen in einer Qualität mit akzeptablem Glanz dient.

Der Unterschied zwischen den Lacken der Maschinen- und LKW-Welt liegt vor allem in der Qualität und der Lebensdauer.

Die verschiedenen Qualitäten von Industrielacken für Maschinen

Mit der Erfahrung und den vielen Erkenntnissen und Entdeckungen, die sich in den letzten 100 Jahren angesammelt haben, haben Farbenhersteller verschiedene Harze entwickelt, wie Acrylharze, Alkyde, Polyurethane, Epoxide...
Es ist klar, dass der Besitzer eines Traktor wird nicht 100 Euro in 1 Liter Farbe investieren, um sein landwirtschaftliches Gerät zu lackieren. Darüber hinaus wird es einfach sein, von Zeit zu Zeit mit einer Spritzpistole oder sogar mit einer Rolle eine neue Farbschicht aufzutragen, ohne unbedingt eine Lackierkabine und einen professionellen Maler durchlaufen zu müssen.
Unter den verschiedenen Arten von Industrielacken für Landmaschinen, Baumaschinen, LKW gibt es daher eine Reihe unterschiedlicher Qualitäten. Grundsätzlich unterscheiden wir zunächst zwischen Einkomponentenlacken und Zweikomponentenlacken, die auch als Polyurethane bezeichnet werden. Unter den Industrielacken sind dies die widerstandsfähigsten : Es handelt sich um Acryl-Polyurethane.
Ihre Methode der Trocknung oder Härtung durch Polymerisation eines Härters und eines Lacks schafft eine sehr hohe Abriebfestigkeit, aber auch einen hervorragenden Schutz von oft metallischen und daher oxidationsempfindlichen Untergründen. Andererseits gibt es sehr wirtschaftliche Produkte für die Lackierung von Landmaschinen und Baumaschinen, das sind synthetische Einschichtlacke, die neben einem unschlagbaren Preis viele Vorteile haben, wie sehr schnelle Trocknung, gute Beständigkeit und außergewöhnliche Leichtigkeit der Anwendung.

Lack für landwirtschaftliche Maschinen

Was kann man von einem Gemälde für eine landwirtschaftliche Maschine verlangen ? Nun, logischerweise gute Beständigkeit gegen schlechtes Wetter, wie Regen, Hitze und auch gute Beständigkeit gegen Chemikalien und Reinigungsmittel. Natürlich muss die Lackierung einfach sein, das Lackiersystem muss schnell sein und eine gute Beständigkeit gegen Abrieb, Stöße mit Steinen, Kies und Staub ist erforderlich, der die Maschine während ihrer Arbeit ständig angreift. landwirtschaftlich.
Kein Metallic- oder Perlton für diese Zahnräder, sondern einfach schöne, deckende und schlichte Farben wie Rot, Orange oder Glas, die sich leicht mischen und zu Einkomponentenlacken verarbeiten lassen.

Industrielack für MaschinenIndustrielle Karosseriefarbe

Es gibt ein sehr spezifisches und etwas anderes Gebiet der Karosserie von Privatfahrzeugen, es ist das der industriellen Karosserielackierung : In diesem Bereich bringen wir in riesige Lackierkabinen Maschinen, Lastwagen, Kräne, aber auch alle Arten von Motoren, Rohre oder Elemente für Industrieanlagen.
In diesem Bereich sind die geforderten Eigenschaften und Eigenschaften von Lacken deutlich spezifischer und anspruchsvoller als in der Landwirtschaft. Exzellente Haltbarkeit und ein sehr hoher Korrosionsschutz sind gefordert, und je nach Einsatzgebiet sind besondere Beständigkeitseigenschaften gefordert, alles zu einem akzeptablen Preisniveau. Hier kommt der Nutzen einer vielfältigen Produktpalette von den teuersten bis zu den günstigsten, aber auch mit technischen Eigenschaften für alle Bereiche und alle Medien ins Spiel.

Kipperfarbe

Lichtjahre entfernt von der außergewöhnlichen Lackierung eines Bugatti Spartacus, gibt es eine Ladeflächenfarbe, die eine natürlich korrosionsbeständige Farbe sein muss, die gut auf Metall haftet.
Diese Farben müssen dauerhaft dem Kontakt mit Schutt, Steinen, Erde und Schlamm standhalten. Es müssen eindeutig sehr sparsame aber recht robuste Lacke sein, aber das eine schließt das andere nicht aus.

Industriefarbe für Materialien


Menu