Unsere Kategorien

Das entschäumende Additiv, einer der Bestandteile von lösemittelhaltigen AutolackenAntischaum-Additive in der Welt der Beschichtung

Einer der Hauptbestandteile, der in die Zusammensetzung aller Farben einfließt und unter den Hilfsstoffen aufgeführt ist, ist der Entschäumer-Zusatz. Nicht zu verwechseln mit Bioziden zur Verhinderung von Schimmelbildung beispielsweise an Fassaden, werden sie auch als „Entschäumer“ bezeichnet. Dies sind Chemikalien, deren Haupteigenschaft darin besteht, die Schaumbildung in Mischungen, Farben, Lacken und Flüssigkeiten zu reduzieren. Beim Schütteln oder Rühren einer flüssigen Mischung bilden sich besonders bei wasserbasierten Mischungen viele Blasen und Schaum, was die Anwendung erschweren kann.

Die Unterdrückung sowie die Verhinderung des Schaumeffekts sind daher ein wesentlicher Punkt für alle Präparate in der Welt der Beschichtung. Egal für welches Einsatzgebiet, ob in der Baulackierung mit der Rolle oder beim Auftragen im Spritzverfahren (airless oder per Lackierpistole im Automobil), aber ebenso in der Welt des Drucks und Flexo- und Tiefdrucks oder auch für speziellere Anwendungen Techniken, durch Wasservorhang, Eintauchen oder Eintauchen.

Das entschäumende Additiv nur zur Verwendung in der Fertigung

Dies sind Zusatzstoffe, die spezifisch für die Welt der Farbe sind. Sie sind konzentriert und werden nach einer Berechnung auf die Gesamtformulierung mit Dosierungen von nur 0,1 bis 1,0 % in der reinen Version eingearbeitet. Konzentrierte Entschäumer sind normalerweise mit Gemischen auf Wasser- oder Lösungsmittelbasis kompatibel. Sie enthalten hydrophobe Partikel, bestehen oft aus organischen Polymeren und enthalten keine Silikone oder Mineralöle.

Viele der Entschäumer werden in der Lebensmittelindustrie eingesetzt und aus nachwachsenden Bestandteilen hergestellt. Hinsichtlich ihrer Anwendung werden sie während der Dispergier- oder Mahlphase der Pigmente rein oder verdünnt eingearbeitet, um die Dosierung zu erleichtern. Jede Formulierung wird getestet, um die Antischaumkraft und auch die Wirksamkeit über einen langen Zeitraum zu validieren.

Das entschäumende Additiv, einer der Bestandteile von lösemittelhaltigen AutolackenInnovative Entschäumer

Einige neuere Antischaumadditive bieten im Laufe der Zeit eine sehr hohe und sehr zuverlässige Leistung, insbesondere mit den neuen hyperverzweigten Polymeren mit ihrer dreidimensionalen Struktur, die die Form eines Sterns annimmt, und ihren hydrophilen und hydrophilen Eigenschaften hydrophob.
Diese innovativen Produkte ermöglichen den Verzicht auf herkömmliche entschäumende Zusätze auf Mineralöl- oder Silikonbasis. Die Wirkung des Entschäumers findet immer auf molekularer Ebene statt, insbesondere auf der Ebene der Oberflächenspannung im mikroskopischen Maßstab.

Schaum in Körperfarbe

Ist es wirklich ein Problem, Schaum in Ihrer Lackmischung zu haben ? Sollten wir das Schütteln einer Lack-Härter-Mischung vermeiden, um keine Blasen zu bilden ? Nein, das ist ein Irrglaube mancher Maler. Es ist auch sinnlos, entschäumende Zusätze in seine Farben zu geben, dies könnte nur das Risiko von Mängeln mit sich bringen. Es sollte bekannt sein, dass, wenn sich eine Mischung in einem Eimer mit Pistolen befindet, der Schaum oben im Eimer bleibt. Und in jedem Fall fließt die Flüssigkeit durch eine Düse, die von Druckluft ausgestoßen wird, um dort zerstäubt zu werden : Der Schaum kann keine Luftblasen erzeugen.

Dispergieradditiv
Additiv und Netzmittel


Menu