Unsere Kategorien

Seidenmatt lackiertSeidenmatte Lacke als Sonderlackierung

Hier ist ein Artikel für diejenigen, die sich fragen, wie man ein matt klarlack für Motorrad und Auto herstellt sind die modernen Beschichtungen, die unsere Fahrzeuge verkleiden, um das Blech vor Korrosion zu schützen und sich heutzutage vor allem von anderen abzuheben Verschönern Sie Ihr Auto oder Motorrad mit wunderschönen Farben, funkelnd, tief und jetzt matt oder halbglänzend.

Um den „Glanz“ einer Karosserielackierung zu ändern, müssen Sie den Glanz reduzieren. In gewisser Weise bedeutet dies, die natürlichen Eigenschaften von Acryl zu brechen und glatte und reflektierende Oberflächen zu schaffen. Und ja, die Mode diktiert ihr Gesetz, und die „Wet-Look“-Reflexionen, die begehrten Glanzeffekte, haben fortan müde Konsumenten, die nun mit unterschiedlichen Finishes auffallen wollen.

Normalerweise schaffen wir es durch Zugabe eines Mattierungsmittels*, die Perfektion der glänzenden Oberfläche zu reduzieren.

Seidenglanz klarlack

Wenn Sie eine Oberfläche unter einem Mikroskop betrachten, je perfekter sie ist, desto glatter wird sie ohne Fehler sein und wird dann Licht reflektieren.
Aber was sehen Sie dann, wenn Sie eine matte Oberfläche betrachten auftauchen ? Nach der Zugabe von "Füller" und Mattierungspulver erscheint die Oberfläche bei sehr naher Betrachtung pudrig oder zerknittert, wodurch die Lichtstrahlen eingefangen und alle "pfützenartigen" Reflexionen vermieden werden.

In der Karosseriebauwelt werden Glanzgrade in Grad klassifiziert. Ein klassischer Glanzlack erreicht 90 bis 95 Grad. Ein halbglänzender klarlack ist eine eher vage Kennung, die auch als halbmatt bezeichnet werden kann, mit einem Glanz, der bei etwa 50 bis 60 °C gemessen wird.

Man muss zugeben, dass ein halbglänzender Lack auf einem Auto eher wie ein Lack von schlechter Qualität aussieht, dem es an Glanz mangelt. Es ist besser, entweder einen echten Matteffekt oder einen echten Glanzeffekt zu wählen.
Geschmäcker und Farben werden nicht diskutiert !

Seidenmatt lackiertKönnen wir den Glanz eines zu glänzenden Nagellacks reduzieren ?

Ja, man kann den allzu perfekten Glanz eines Lacks irgendwie durch eine "unvollständige" Poliertechnik beschädigen.
Wichtig ist, dieses unbeholfene Manöver gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche durchzuführen.
Beim Polieren wird der Glanz quasi "gebrochen" und wiedergefunden, indem der Glanz mit zunehmender Feinheit stufenweise gesteigert wird.

Mattierungsmittel oder Mattierungszusatz

Diese Zusätze sind nicht sehr einfach zu verwenden. Wir empfehlen den Anwendern, gebrauchsfertige Produkte, klassische Mattlacke, zu bevorzugen. Für diejenigen, die sich in die Welt der Autolackherstellung wagen möchten, gibt es eine Auswahl an flüssigen Mattierungsmitteln (dicke Pasten) oder noch härtere, pulverförmige Additive.
Die Ergebnisse können ausgezeichnet sein, aber während der Mattierung können Schwierigkeiten auftreten Mischphase.
Oft müssen große Mengen Verdünner eingearbeitet werden, um diese Pulver "benetzen" und klumpenfrei einarbeiten zu können.

Satin klarlack
Matt klarlack
Super mat klartlack


Menu