Unsere Kategorien

Grundierung für Airbrush farbePrimer zum Auftragen mit einer Airbrush

Wir finden den Begriff Grundierung in verschiedenen und sehr unterschiedlichen Bereichen, wie der Marine, dem Bauwesen oder sogar dem Karosseriebau.
Die Rede ist von Grundierungen im Lackierprozess und auch in der Welt des Airbrushens gibt es mit den Stardust Pro Airbrush farben für den Modellbau einige Grundierungen, die ein gutes Beispiel für die üblicherweise verwendeten Wassergrundierungen sind Künstler mit Airbrushes.

Die Art dieser wasserbasierten Acrylgrundierungen unterscheidet sich stark von den professionellen Grundierungen, die in der Architektur, im Bootsbau oder auf Metallkarosserien von Fahrzeugen verwendet werden.
Es sind viel einfachere und allgemeinere Produkte, dh das Anforderungsniveau von Airbrush-Malern ist nicht sehr hoch, was beispielsweise den Korrosionsschutz betrifft, oder sogar die Macht der Mitgliedschaft auf dieser oder jener Unterstützung. ..

Im Allgemeinen brauchen wir im Bereich der Airbrush-Malerei nicht wirklich eine Grundierung oder Grundierung, außer bei der Realisierung auf speziellen Materialien, roh, blank und schwer zu hängen: Dies können Metalle, Kunststoffe, Glas, ... und nur in diesen Fällen ist es wirklich wichtig, eine spezifische und effiziente Grundierung zu verwenden.
Beim Lackieren mit einer Airbrush malt man im Allgemeinen auf Papier oder über einem alten gemalten Hintergrund, wie z. B. einer Motorradverkleidung, ein helm, eine autotür: all diese träger sind bereits grundiert, lackiert und lackiert. Nur kurz schleifen, aufhängen und lackieren.

Primer für Airbrush Farben

Die verschiedenen Hersteller von Airbrush-Produkten bieten im Allgemeinen die gleiche Art von Grundierung an, dh eine einzige allgemeine Grundierung, die für fast alles verwendet wird. Es handelt sich nicht um eine spezielle Grundierung, die ein sehr hohes Maß an garantierter Haftung schafft, sondern um eine Grundgrundierung, die ihre Rolle als Grundfarbe mit guter allgemeiner Haftung auf einer Vielzahl von Materialien erfüllt: Normalerweise hat diese Art von Produkt eine gute Haftung auf Metallen, Glas und Kunststoffen. Dies ist beim primären Stardust Pro der Fall.
Bis heute ist es wirklich sehr selten und sehr schwierig, echte Mitgliedschaftsförderer (denn das ist die primäre Bedeutung des Wortes Primer) in einer wasserbasierten Version zu finden. Alle Korrosionsschutzgrundierungen oder Kunststoffgrundierungen sind in der Regel lösemittelhaltig.

Wenn wir von Grundierung sprechen, meinen wir oft ein Füll- und Nivellierungsprodukt, ein dickes und deckendes Produkt, das eine Oberflächenbehandlung und anschließendes Schleifen ermöglicht. Das gibt es in der Welt der Wasserlacke auch nicht, denn generell sind Wasserlacke nicht sehr schleiffreundlich. Dadurch hat die Grundierung für Airbrush-Farben gute allgemeine Hafteigenschaften, eine Farbe zur Gestaltung des Hintergrunds (weiß, grau, schwarz) und auch eine gute Dicke, aber wir sind weit entfernt von der klassischen Füllgrundierung, die von Bodybuildern verwendet wird.

Wenn Sie mit einer Airbrush malen und all diese professionellen Produkte verwenden möchten, sind sie auf der StardustColors-Website in der Kategorie Grundierungen erhältlich. Natürlich ist es durchaus möglich, eine lösemittelhaltige Grundierung als Voranstrich zu verwenden und anschließend mit den wasserbasierten Farben der Airbrush-Farbsortimente, was auch immer sie sind, zu verwenden, da sie sich perfekt vertragen.

Grundierung für Airbrush farbeSpezielle Grundierungen für Airbrush Farbe und Modellbau

In der Praxis des Modellbaus bemalt man Boote, Flugzeuge, alle Arten von Kraftfahrzeugen, die dazu bestimmt sind, unter realen Bedingungen (oftmals schlechter als reale Bedingungen) zu fahren, zu navigieren und zu fliegen. Es ist daher sehr wichtig, ernsthafte Vorbereitungsarbeiten zu leisten, um ein Ablösen zu vermeiden und den oft extremen Bedingungen standzuhalten, denen die Modelle ausgesetzt sind.
Wenn wir von extremen Bedingungen sprechen, beziehen wir uns auf die Projektionen von Benzin, Motorwärme, Stoß- und Verkleidungsbelastung für Autorennen oder Notlandungen für Flugzeuge und natürlich Tauchgänge für Boote.
Daher empfiehlt es sich, die rohen Oberflächen gut zu reinigen, zu entfetten, zu schleifen und zu bestimmen, welcher der beste Primer ist, um eine dauerhafte Haftung zu gewährleisten .
Bei alledem empfehlen wir Ihnen, wieder auf lösemittelhaltige Profi-Grundierungen zurückzugreifen. Unsere technische Abteilung berät Sie gerne zu diesem Thema.
Alle diese Grundierungen können problemlos mit Airbrush auf Modellen aufgetragen werden. Generell handelt es sich um sehr flüssige und verdünnbare Produkte, die auch für das Auftragen per Airbrush bestens geeignet sind.

Primer zum Auftragen mit einer Airbrush Farbe für Funkmodellierung

Unter all den Disziplinen, die die Welt des Modellbaus ausmachen, gibt es eine, die ganz besondere Anforderungen an die Produktleistung stellt, vor allem in Bezug auf die Griffigkeit, aber auch in Bezug auf die Widerstandsfähigkeit: Das ist der Modellbau ferngesteuerte Fahrzeuge. Im Allgemeinen ist diese Art von Miniaturfahrzeugen für die Teilnahme an Rennen gedacht, deren Geschwindigkeiten kulinarisch hoch sind und deren Training auf besonders steilem, erdigem Gelände stattfindet Disziplin weiß ganz genau, dass die meisten Lacke nach ein oder zwei Durchgängen nicht halten und sehr schnell abblättern.
Daher gibt es für Lexan (im Hikari RC-Sortiment) eine speziell auf diesen Kunststoff abgestimmte Grundierung, die ermöglicht eine Haftung ohne Schleifen und garantiert eine lange Lebensdauer der Farbe und oft auch die mühsame Dekorationsarbeit mit den verschiedenen Farben und Grafiken, die mit der Airbrush ausgeführt werden.

Acryllack für Airbrush farbe
Stardust pro Hilfs Airbrush farbe


Menu