Unsere Kategorien

Wie vermeidet man Defekte am Karosserielack ?Wie erhält man einen Autolack ohne Mängel ?

Das Lackieren ist die schwierigste Übung, es ist der zarteste letzte Schliff, der alle Bemühungen und die zuvor durchgeführten Lackierarbeiten krönt. Wie man den maximalen Glanz erhält mit autoklarlack und vor allem den Glanz eines Karosserielacks erhält, der oft direkt nach dem Auftragen oder während der Trocknungsphase Mängel erkennen lässt Trocknungszeiten, für die ein Einbrennen empfohlen wird, und Karosserielacke, die als „Lufttrocknung“ bezeichnet werden, die schnell trocknen und für kleine Oberflächen verwendet werden.

Während der Phasen der Desolvatisierung (Verdunstung von Lösungsmitteln), dann der Berührungstrocknung (Oberflächenhärtung) und der Durchtrocknung kann man sehen, wie sich der perfekte Glanz der glänzenden und transparenten Schicht verschlechtert. Finish, zum Beispiel mit dem Aussehen, um nur die häufigsten Mängel zu nennen, von Tropfen, Mikroblasen, Mattierung (Grabstein).

Makellosen autoklarlack auftragen

Mikroblasen entstehen durch den Einschluss von Lösungsmitteln in den Farb- oder Lackschichten, durch zu rasche Schichtfolge und/oder eine zu hohe Umgebungstemperatur. Wer diesen Defekt einmal erlebt hat, achtet in der Regel darauf, die Hinweise des Datenblatts nie wieder auf die leichte Schulter zu nehmen... Denn die Folge von ein paar eingesparten Minuten ist, alles neu schleifen und die ganze Arbeit von vorne beginnen zu müssen.

Dies ist ein Beispiel, das zeigt, dass Geduld und äußerste Sorgfalt bei jeder Vorbereitungsphase und die strikte Einhaltung des Antrags eine erfolgreiche Arbeit garantieren. Einen schönen Glanzlack in 20 Minuten auf einer Karosserie zu erzielen ist daher die sichtbare Spitze des Eisbergs (10%), bei 90% fehlerfreier Arbeit in den unteren Schichten, Vorbereitung, Reinigung der Lackierpistole, Pflege der Filterluft. .. Dann ist da noch diese Beherrschung der perfekten Geste, die natürlich notwendig ist, um einen makellosen Karosserielack aufzutragen (Druck, Verdünnung, Abstand, Winkel, Geschwindigkeit).

Wie vermeidet man Defekte am Karosserielack ?Wie bereite ich die Unterstützung richtig vor ?

Sorgfältige Reinigung der Oberfläche vor dem Lackieren (Staub, Fett, Silikone, Feuchtigkeit, Schleifrückstände)
Verwenden Sie ein Wischpad, um den letzten Staub zu entfernen
Berühren Sie keine Oberfläche, wenn diese gereinigt ist
Stellen Sie sicher, dass die Grundierung vollständig trocken ist (Verdunstung von Lösungsmitteln, Trocknung von Hydrobasen)
Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche nicht zu heiß ist
Stellen Sie sicher, dass alle Spuren des Entfetters entfernt sind
Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche vor dem Lackieren vollständig trocken ist
Ausreichend mit der richtigen Körnung schleifen

Unter welchen Bedingungen sollte der Lack aufgetragen werden ?

Achten Sie auf die richtige Temperatur der Kabine (15-25°C).
Raum oder Kabine sauber und staubfrei, mit ausreichender Luftzirkulation.
Bei niedriger Luftfeuchtigkeit sprühen.

Unsere Produktberatung

Achten Sie auf die Verträglichkeit mit den Grundierungen.
Verwenden Sie Härter und Verdünner entsprechend dem Lack.
Verwenden Sie die Mindestmenge an Verdünner.
Passen Sie die Viskosität der Mischung an, um eine gute Wirkung zu erzielen Fließfähigkeit.
Verwenden Sie Härter und Verdünner entsprechend der Temperatur.

Welches Material verwenden und wie ?

Entfernen Sie jegliche Feuchtigkeit in den Leitungen und Kompressoren.
Entlüften Sie Ihren Kompressor und Druckregler regelmäßig.
Stellen Sie Ihre Pistole richtig ein (Luftdruck und Strahlbreite).
Verwenden Sie eine perfekt gereinigte und trockene Pistole.
Sprühen Sie aus der richtigen Entfernung, mit der richtigen Geschwindigkeit und im 90°-Winkel zur Oberfläche.

Wie wird der Lack getrocknet ?

Achten Sie auf die richtige Zeit zwischen den beiden Lackschichten.
Brennen Sie nicht über die empfohlene Zeit hinaus oder über die empfohlene Temperatur hinaus.
Beachten Sie die Trocknungszeit vor der Lieferung.


Menu