Unsere Kategorien

Hydrodiping Transferfolien leer zum drucken 21 cm oder 30 cm

Neuer Artikel

Auf Lager und in 48 / 72 Stunden geliefert
In 21 cm oder 30 cm breit geliefert

> Siehe vollständige Beschreibung

- +

check Nur 389 Stück auf Lager!

19,83€Steuer inkl.

Sicheres Bezahlen mit:logopaiement
 
Mehr Infos

Der Transferfolien leer zum Drucken ermöglicht sein eigen personalisiertes Dekor zu schaffen, durch Drucken mit einem einfachen häuslichen Tintenstrahldrucker.

> Nur die Tintenstrahldrücker können verwendet werden, zusätzlich ist es nötig dass, die Tinten Tinten "mit Wasser" sind, das ist normalerweise den Fall in aller häusliche Drucker.

Unsere hydrographische Transferfolien (Hydrodiping) ist in zwei Breite vorgeschlagen :
- 21 cm (die Breite eines Standard-A4-Blatt-Druckers)
- 30 cm
Das Produkt ist von der Meterware verkauft (Länge).
Die ausgewählt Produkt Quantität entspricht also zu der Anzahl der Meter

Anpassbare Transferfolien zu drucken : So geht’s

Zubereiten Sie das Teil zu behandeln (Schleifen, reinigen, appretieren wenn nötig…)
Schneiden Sie ein Folienteil, und legen es in den Drucker.



Trocknen Lassen der gedruckte Folie in ein genug Zeit, legen es gut flach, und wenden Sie zwei Pässe Fixer A (1 hin + 1 zurück) an.
Trocknen lassen und dann den transparenten Teil der Folien von seinem Träger entfernen.
Anwenden Lack Kleber auf die 4 Ränder, um als Stützrahmen zu dienen
Die Kleber die 4 Ränder müssen unabhängig sein, und nicht müssen zusammen kleben sein.
Der Transferfolien ist nunmehr fertig in einem mit Wasser gefüllten Tank bei 20 ° C zu legen sein (gedruckte Seite auf der Oberseite)



Ruhen lassen der Folien 30 zu 60 Sekunden dann, sprühen die Aktivator zu der Folienoberfläche in 2 Schichte (Hin + Zurück) entfernt von 25-35 Zm.
Legen die gute Produktequantität durch anpassen die Bewegungsgeschwindigkeit und die Stützentfernung.



Die aktiviert Folien zeigt eine leichte Streckung wenn es flüssig wird.
Tauchen Sie das Teil vorsichtig in einen Winkel von 45 ° ein und lassen unter dem Wasser bei Mischend das Teil um die Folienüberschüssige zu evakuieren.



Zurückziehen, spülen vorsichtig dann trocknen lassen

Dann, eine Lackierung ist notwendig um eine gute Solidität des gedruckten Muster zu versichern.

> Finden Sie hier dazu ganze alle die Anweisungen für das Hydrodiping Technik : /wasser-transfer/1048-hydrographische-transferfolie.html

> Finden Sie hier dazu ganze alle die Produkte betreffend Technik (Basis, Lackierung, Aktivator, Tanks) : /185-wasser-transfer

Über Transferfolien sich selbst ausdrucken:
Dieser ist zusammengesetzt aus zwei Schichte – der Transferfolien (dünn und brillant) + der Stütze-papier (dick und Matt)
Es ist die brillante Seite die gedruckt werden muss : nach der Drucker, diese Seite stellt nach oben oder nach unten.

Beachtung :

Empfohlene Lagerbedingungen für leere Folien:
Raumtemperatur: 25 - 30 Grad Celsius
Luftfeuchtigkeit: 60% - 80%

Der weiche PVA-Film ist feuchtigkeitsempfindlich. Wenn sie für eine lange Zeit in zu trockener Umgebung angeordnet wird, würde die weiche PVA-Folie auf dem Rückseitenpapier kleben bleiben. Wenn die weiche Folie für lange Zeit in einer zu feuchten Umgebung aufbewahrt wird, kann sie beim Drucken leicht von dem Rückseitenpapier getrennt werden.
In der Zwischenzeit kann das Rückseitenpapier selbstheilend sein. Wenn es zu trocken ist, legen Sie es für einige Tage in einen Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit, bis es wieder normal ist. Wenn es zu nass ist, legen Sie es für einige Tage in einen trockenen / feuchtigkeitsarmen Raum, bis es wieder normal ist.
Öffnen Sie das Originalpaket erst, wenn Sie es verwenden. Mit der Originalverpackung, weniger Einfluss durch die Umweltbedingungen


15 other products in the same category

Nous vous recommandons également

Recently Viewed

Menu