Unsere Kategorien

RETROREFLEKTIERENDER LACK

Neuer Artikel

StardustColors erneuert, und bietet die Möglichkeit, dank einem Lack, eine reflektierende Fläche zu erhalten.

> Siehe vollständige Beschreibung

- +

check Nur 2396 Stück auf Lager!

119,00€Steuer inkl.

Sicheres Bezahlen mit:logopaiement
 
Mehr Infos

Der ECHO-Lack ermöglicht den selben reflektierenden Effekt als auf Verkehrsschildern.:
Extrem wirksam in der Dunkelheit, und mitten in der Nacht, um alle Lichtquellen zu reflektieren (Scheinwerfer, Lampen, usw...)
Funktioniert bei einem Licht, das mit einem Winkel zwischen 30° und 90° ankommt.


Er besteht aus einer weißen 2K-Epoxybase (Base + Härtemittel), und einem pulvrigen Zusatzmittel (retroreflektierende linsenförmige Mikrokugeln auf Glasbasis).

Aspekt: Der ECHO-Lack ist eine weiße Endfertigung. Seine Rückstrahlungsfarbe ist auch die weiße.

Reflexionseigenschaften: Große Mikrokugeln haben ein ausgezeichnetes Reflexionsvermögen (bis zu 200 m).
Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass sie sich von der Oberfläche der Farbe ablösen.

Aus diesem Grund ist es am besten, wenn die Farbschicht dünn ist, Perlen in Mikrogröße zu verwenden.
Über 60-80μm silberne Mikroperlen:
Sie sind mit einer Metallschicht überzogen und haben ein höheres Reflexionsvermögen.



Einzelheiten des Inhalts :

SATZ AEROSOL(0.5 m² max)
- 1 Aerosol 290ml (2 K) Weiße Epoxybase 90000
- Zusatzmittel Pulver Echo 200g

SATZ 2.5Kg(5m²)
- 1L Weiße Epoxybase 90000
- 0.5L Härtemittel für Epoxybase 90000
- Zusatzmittel Pulver Echo 1kg

SATZ 12.5Kg(25 m²)
- 5L Weiße Epoxybase 90000
- 2.5L Härtemittel für Epoxybase 90000
- Zusatzmittel Pulver Echo 5kg

Auftragungsunterlage
Exzellente Haftfestigkeit auf verschiedenen rohen Unterlagen wie Beton, Stein, alten Farben, Holz....

Widerstandsfähigkeit:
Sehr hoch. Die Lösung ist viel widerstandsfähiger als eine klebende Lösung. Die Epoxybase ist wetterbeständig, sehr hart, gegen hohen Temperaturen und Verkehr, usw. unempfindlih,

Auftragungsmethode :
1/ Vorbereitung der Unterlage : Die Unterlage muss trocken, staub-und fettfrei sein. Auf die rohen Materialien (Metalle und rohe Plastiken) muss im voraus ein Haftprimer aufgetragen werden.
2/ Vorbereitung des Lacks : 2 Teile Epoxy mit 1 Teil Härtemittel vermischen. Lebensdauer der Mischung : 40 Minuten bei 20°C.
3/ Vorzugsweise mit einer Spritzpistole, 1 oder 2 dünne Schichten auftragen, um eine gute Haftfestigkeit zu schaffen, und um den Boden zu überdecken. Anschließend 5 bis 10 Minuten lang trocknen lassen.
4/ Eine mittelßig dicke Schicht auftragen, und sofort auf Etappe 5 übergehen
5/ Die ganze, noch feuchte Fläche mit dem pulvrigen Zusatzmittel bepudern. Dies geschieht entweder durch ein Fallenlassen oder eine Projektion des Pulvers auf die Fläche, um es auf der frischen Farbschicht haften zu lassen.
6/ Trocknen lassen, und dann das überschüssige Zusatzmittel wegbürsten.

Hinweis : Das Ganze darf danach nicht mehr nachlackiert werden, da sonst der ganze Reflexionseffekt des Lichtes verloren ginge.


Fragen-Antworten :
F : Kann der retroreflektierende Lack auf alle Unterlagen aufgetragen werden ?
A : Unsere Epoxybase für Teilschichten haftet wunderbar auf diversen und verschiedenartigen Materien.
Im Zweifelfall, zögern Sie nicht, mit unserem Techniker Kontakt aufzunehmen, oder in unserer Rubrik Haftprimer und Zurichtungen nachzuschlagen.


Zubehör

2 other products in the same category

Nous vous recommandons également

Recently Viewed

Menu