Unsere Kategorien

Ist Epoxidharz giftig?Sind Polyepoxide schädlich ?

Lassen Sie uns unser Dossier über die Eigenschaften von Epoxidharz fortsetzen, indem wir nun seine mögliche Toxizität oder Schädlichkeit diskutieren. Denken Sie daran, dass die verschiedenen Epoxidharze auf dem Markt nicht alle den gleichen Grad an Schädlichkeit aufweisen. Es ist wichtig, ein Produkt und sein Sicherheitsdatenblatt zu kennen, bevor Sie es verwenden.
Denken Sie auch daran, dass es einen Unterschied zwischen Toxizität (Tötungen) und Schädlichkeit (Schäden) gibt.

Die Toxizität von Epoxidharz

In diesem Fall werden wir sehen, dass das Resoltech-Sortiment echte Fortschritte im Gesundheitsschutz bietet. Unter den auf unserer Website angebotenen Harzen (WWA-Epoxidharz, 4010 selbstnivellierender Boden, 4000 Dickschicht-Klarlack, 1010 Imprägnierung) ist keines giftig. Es ist jedoch wichtig, Schutzausrüstung zu tragen und die Sicherheitshinweise strikt zu befolgen.
Dieser Artikel wird eine Gelegenheit sein, die toxischen Komponenten zu bestimmen, die möglicherweise in einem Epoxidharz gefunden werden können.

Sicherheitsregeln

Nehmen Sie sich vor der Verwendung die Zeit, die Hinweise auf dem Produktetikett zu lesen und zu verstehen. Es gibt Piktogramme sowie Sicherheitsphasen. Diese sind nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Generell gilt die Beachtung der Sicherheitsregeln gleichermaßen für die eigene Gesundheit, die Gesundheit von Personen in der Nähe und die Brandgefahr (brennbare Produkte). Natürlich sind unsere Epoxidharze keine brennbaren oder gar gefährlichen Produkte. Beachten Sie jedoch die Risiken für Haut und Augen, wenn sie mit dem Stoff in Kontakt kommen.
Lesen Sie auch das technische Datenblatt! Wussten Sie, dass, wenn das Harz zu dick aufgetragen wird, sehr viel Hitze und Rauch freigesetzt werden können ? Damit Sie Ihre Werkstatt verlassen und sich auf den Weg machen können ?

Ist Epoxidharz giftig?Die Schädlichkeit von Resoltech-Harzen

Der Marke Resoltech ist es gelungen, die Gefährlichkeit von Epoxidharzen drastisch zu reduzieren, indem sie eine Produktlinie ohne Lösungsmittel, ohne CMR (krebserzeugende, erbgutverändernde oder fortpflanzungsgefährdende Elemente) oder SVHC (besonders besorgniserregende Stoffe) anbietet. Arbeiten Sie in jedem Fall in einer Werkstatt mit guter Luftzirkulation, schützen Sie sich und bewahren Sie die Produkte außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren auf.

Sicherheitsausrüstung

Mit unserem Epoxidharz 1010 auf Wasserbasis können Sie ohne Risiko lackieren, imprägnieren, grundieren, da das Produkt auf Wasserbasis ist und mit Wasser verdünnt werden kann. Doch Epoxidharz ist immer noch ein empfindliches Produkt. Der Sonntagsheimwerker muss sich mit Maske, Handschuhen und auch Schutzkleidung ausstatten, auch wenn das Produkt aufgrund seiner Viskosität zum Spritzen und Spritzen neigt und nicht gespritzt wird ! Das Tragen von persönlicher Schutzausrüstung gewährleistet einen vollständigen Schutz. Wie bei allen Farben ist es wichtig, Epoxidharz in einem gut belüfteten Raum fern von Kindern und Haustieren aufzutragen. Es ist zu beachten, dass das Epoxidharz nach dem Trocknen und Aushärten kein Risiko mehr für die Emanation oder Migration von Elementen darstellt.

Die chemische Zusammensetzung von Epoxidharz
Wofür wird Epoxidharz verwendet ?


Menu