Unsere Kategorien

HochtemperaturlackeHitzebeständige Lacke

Wenn Sie Teile lackieren müssen, deren Oberfläche sich erwärmen kann, müssen Sie spezielle autoklarlacke und insbesondere Hochtemperaturlacke verwenden, die bis zu 700° Celsius standhalten können. Was ist ein Hochtemperaturlack ? Es ist ein Lack, der eine bestimmte Anzahl von Malen einem höheren Temperaturniveau standhalten kann. Beispielsweise kann die Temperaturbeständigkeit 30 min lang 300 °C oder 2 min lang 400 °C betragen.

Was passiert, wenn ein Lack erhitzt und auf hohe Temperatur gebracht wird ? Der getrocknete Film kann anfangen zu vergilben oder zu schwärzen, zu reißen, Blasen zu schlagen, zu reißen und dann zu brennen, wobei Rauch oder sogar Flammen austreten. Die Zusammensetzung : Im Allgemeinen bedeutet eine sehr gute Hitzebeständigkeit, dass der Lack einkomponentig ist. Wie klassische Karosserielacke überstehen sie respektable Werte von 200 bis 250°C ohne zu zucken.

Verwendung für Hochtemperatur autoklarlacke

Wir sprechen von signifikanten Hitzeniveaus, um diese Produkte zu klassifizieren. Die Klassifizierung dieser transparenten Lackierungen beginnt bei 300°C. Manchmal findet man Lacke, die Temperaturen von 600 oder 700 °C standhalten können. Im Allgemeinen geben die Angaben auf den Datenblättern nicht viel Auskunft über die Zeiten und Dauern der Hitzeeinwirkung, die bei Tests und Labortests festgestellt wurden.

Oft kennen wir zudem die Oberflächentemperatur des Objekts, auf das der Hochtemperaturlack aufgetragen werden soll, nicht genau oder gar nicht ! Wofür werden Hochtemperaturlacke verwendet ? Sie werden sehr oft als Schutzanstriche auf Heizungen, Öfen, Bremssätteln, Motorblöcken, Auspuffrohren angefordert.

HochtemperaturlackeKönnen wir einen klassischen Lack als Ersatz verwenden ?

Oft verwechseln wir die Temperatur des Kerns und der Oberfläche eines Objekts. Beispielsweise erwärmt sich die Oberfläche eines Motorblocks selten über 150°C.
Es gibt eine Vielzahl von sehr guten Polyurethan-Acryl-Lacken, die über die nötigen Beständigkeitseigenschaften verfügen, um diese relativ niedrigen Temperaturen problemlos zu überstehen. Hochtemperaturlacke sind bekanntlich ziemlich selten und schwer zu bekommen.

Über Hochtemperaturfarben

Farben bestehen aus einem Bindemittel, das Pigmenten zugesetzt wird. Nachdem das richtige Bindemittel ausgewählt wurde, müssen Farbhersteller sicher sein, welche Art von Pigmenten verwendet werden sollen! Tatsächlich werden viele Pigmente beschädigt, verfärbt oder dunkel, wenn sie hohen Temperaturen ausgesetzt werden. Die widerstandsfähigsten und am leichtesten zu findenden Farben, insbesondere bei sehr hoher Hitze, sind Aluminium und Schwarz, sehr logisch! Ja, es gibt eine Reihe von Farbpigmenten des gelben und roten Typs, die 300 °C standhalten.

Anti-UV autoklarlack
Keramik autoklarlack


Menu