Es ist möglich, und ziemlich leicht, eine Fläche zu kreieren, die beim Antasten, oder beim Kontakt mit einem Gegenstand anders aussieht.

Stellen Sie sich einen ganz normalen, schwarzen, glänzenden Tisch vor, der rosarot, oder grün wird, oder Motive erscheinen lässt, wenn man die Hände, eine Platte, oder ein Glas, darauf legt, Selbstverständlich, ist das mit jedem Gegenstand, auf jeder Fläche, möglich, mit einem Tablett, zum Beispiel. Der Temperaturwechsel der Oberfläche führt zur Farbänderung.
1601188_10151812455725588_1176306382_n

Um diesen farbwechselnden Tisch zu schaffen, braucht man folgendes :

Zweifarbige Farbänderung :

– einen Tisch
– eine Zurichtung, oder eine Grundierung
– den thermochromatischen Lack
– einen Glanzlack

 

1 – Die Fläche, in diesem Fall Holz, durch feines Schleifen, und Entstauben, gründlich vorbereiten. Ideal ist das Auftragen einer Überzugszurichtung für Holz, damit eine dichte, und völlig glatte Fläche erreicht wird.

http://www.stardustcolors.de/98-primer

2 – Die erste Farbschicht auftragen : einen hellen Farbton, wie ein Weiß, ein Beige, ein Grau, ein Apfelgrün, ein Gelb, wählen, Man kann ausserdem, wenn gewünscht, Muster zeichnen. Diese Schicht ist die versteckte Schicht, jene die erscheinen wird

3 – Den thermochromatischen Lack auftragen : Diesen Lack gibt es in schwarz, blau, oder rot, und mit verschiedenen Temperaturwerten. Zwei Worte über das Funktionieren dieses Lackes : er wird transparent, wenn man ihn über eine betimmte Temperatur, 26°C zum Beispiel, erhitzt. Die Farbänderung tritt nicht brutal, sondern Schritt für Schritt, ein. Wenn man eine leuchtend gelbe Grundierung aufgetragen hat, und grüne Blätter gezeichnet hat, wird das alles sichtbar, wenn sich die thermochromatische Farbe löscht.

4 – Die Auftragung eines Firnisses macht einen schönen Glanz, oder einen Satineffekt, möglich, und schützt Farben und Lacke.

526095_10150615530565588_1193193939_ndf-copie

 

 

 

 

 

 

Mehrfarbige Farbänderung :

Die Etappen bleiben die gleichen, aber ein spezieller, thermochromatischer Lack muss angewendet werden, der mehrere Farben zeigen kann. Dieser PULSAR genannte Lack ist einzigartig. Er hat nicht die Fähigkeit, opak, oder transparent zu erscheinen, aber er ändert seine Farben zwischen 29 und 40°C.

http://www.stardustcolors.de/thermochromie/249-pulsar-multicolor-thermochromie.html